Zusammenarbeit & Mediadaten

Auf dem Reiseblog Madame Fernweh finden die Leser Information und Inspiration als Unterstützung für ihre eigene Reiseplanung.

Authentische Erfahrungs- und Reiseberichte sowie persönliche Tipps bieten ihnen professionelle, aber unabhängige Unterstützung im Dschungel des digitalen touristischen Angebotes.

Wer steckt hinter Madame Fernweh?

Ich bin Sabine und habe 2019 den Reiseblog Madame Fernweh als mein Herzensprojekt gestartet. Es macht mir unheimlich Spaß, darin meine beiden Leidenschaften für das Reisen und das Schreiben zu vereinen.

Beruflich bin ich seit jeher in der Tourismusbranche tätig. Nach 30 Jahren bei einem großen Deutschen Reiseveranstalter habe ich mir 2022 den Traum von der Selbständigkeit mit meinem Reiseblog erfüllt.

Meine Erfahrungen aus dem Produktmanagement, die ich mit Kunden und Geschäftspartnern wie Hotels, Agenturen und Fremdenverkehrsämtern gesammelt habe, fließen dabei in meine Arbeit mit ein.

Wer ist die Zielgruppe von Madame Fernweh?

Meine Reiseberichte und Tipps richten sich an Familien mit älteren Kindern oder Teenagern, Paare und Best Ager mit gehobenem Einkommen.

Meine Leser sind internetaffin, weltoffen, reisebegeistert, interessiert, gebildet. Sie sind zwischen 35-65 Jahre alt.

Wie sind die Zugriffszahlen von Madame Fernweh?

Bei derzeit annähernd 30 Artikeln auf der Webseite liegt die Besucherzahl bei etwa 14.000 Lesern monatlich (ca. 60.000 Seitenaufrufe). Stand: August 2022

Social Media

Instagram: ca. 2.200 Follower

Facebook: ca. 1.000 Follower

Pinterest: ca. 1.000 Follower, 8.000 Aufrufe/Monat

Was sind die Schwerpunkte auf Madame Fernweh?

Reiseziele

Deutschland

Europa Nord und Süd

Reisethemen

Städtereisen

Kurztrips & Ausflüge

Familienreisen

Natur & Wellness

Wie sind die Kooperationsmöglichkeiten mit Madame Fernweh?

Blogger- & Recherchereisen

Grundlage einer authentischen Berichterstattung sind persönliche Erfahrungen.

Gerne nehme ich dazu an bezahlten Bloggerreisen oder individuellen Recherchereisen im Bereich Destination (Land, Region, Stadt), Airline, Unterkunft oder Transport teil.

Während der Reise berichte ich auf meinen sozialen Kanälen und erstelle anschließend je nach Reisedauer und Themen ein bis zwei Blogbeiträge.

Gesponserte Beiträge und Advertorials

Gerne schreibe und veröffentliche ich einen redaktionellen Artikel zu einem abgestimmten Thema. Der Artikel wird als Werbung gekennzeichnet und auf nofollow gesetzt. Auf Wunsch begleitet von Social Media Beiträgen.

Advertorials sind ebenso möglich wie Werbelinks in bestehenden Blogbeiträgen oder gesponserte Instagram-Posts.

Beispiele bisheriger Zusammenarbeit:

Vermittlungsagentur Arena Juwel https://madame-fernweh.de/geheimtipp-familienskigebiet/

Hotel Becksteiner Rebenhof https://madame-fernweh.de/geniesserwochenende-taubertal/

Redaktionelle Beiträge / Corporate Content

Auf Wunsch erstelle ich gerne auch abgestimmte Texte für eine Webseite oder einen Corporate Blog.

Für andere Ideen der Zusammenarbeit bin ich grundsätzlich offen und freue mich über eine Anfrage. Wichtig ist mir dabei, dass ich nur über Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen schreibe, von de­nen ich auch über­zeugt bin.

Was sind die Vorteile einer Zusammenarbeit mit Madame Fernweh?

  • redaktionelle Berichterstattung und persönliche Empfehlungen werden von den Lesern als authentisch wahrgenommen und sind dennoch werbewirksam
  • über 85% meiner Leser kommen über eine Google Suchanfrage auf meine Seite
  • alle Blog Artikel sind SEO-optimiert
  • im Schnitt schaut sich ein Leser 3-4 Seiten/Sitzung an und gelangt so an Inspiration zu ähnlichen Themenfelder seines Interessensgebietes
  • Blogartikel haben eine längere Nutzungsdauer als z.B. Social Media Beiträge und bleiben oft mehrere Jahre bestehen und aktuell

Was sagen die Leser über Madame Fernweh?

Leserstimmen

Hi Sabine, tolle Empfehlung der Becksteiner Rebenhof. Vielen Dank dafür. Mein Mann und ich waren ganz spontan am Wochenende dort. Wir brauchten dringend eine Auszeit. Wir hatten eine entspannte Zeit und haben uns kulinarisch verwöhnen lassen. Liebe Grüße Claudia

Ich lese Deine Blogbeiträge immer gerne, weil sie sehr schön und liebevoll geschrieben sind und ich das Gefühl habe, dass sie mit viel Liebe (zum Detail) recherchiert wurden und es Dir anscheinend nicht darum geht, DICH darzustellen, sondern wertvolle Tipps zu geben. (Wiebke)

Hallo Sabine, danke für die Tipps, Dein gesamter Blog ist super (und ich erkenne schmunzelnd so vieles wieder)! Die Irland-Hausboot-Tour ab nächste Woche ist genau aus dem Bedürfnis heraus geplant: die zwei Jungs (knapp 12 und 14) werden uns (zwei Mütter) dann also herumschippern 😉 Viel Spass Dir auch jetzt im Sommer und liebe Grüsse, Carolin

Ich bin ein Fan von Dir und freue mich immer über deine Reiseberichte. Sie sind erfrischend, authentisch und sehr inspirierend. Bitte weiter so. (Claudia)

Sabine Grittner

Reiseblog Madame Fernweh

www.madame-fernweh.de

kontakt@madame-fernweh.de

https://www.instagram.com/madame_fernweh.de/

https://www.facebook.com/madamefernweh

Mobil 0162-4034196